Offenes Team Meeting der Juniors

Die Zeit des Wartens ist vorbei!

Nach dem Ende der Saison 2015 haben die U19 und die U17 der Shamrocks eine vierwöchige Trainingspause eingelegt, um sich zu regenerieren und mal den Kopf frei vom Football zu bekommen. Doch nächste Woche Dienstag geht es wieder los! Mit einem offenen Teammeeting starten die Shamrocks am 27.10.15 offiziell in die Saison 2016. Es findet von 18:00 - ca. 19:15 Uhr in dem Vereinsheim des TV Einigkeit (Wenderfeld 74, 45475 Mülheim an der Ruhr) statt. Eingeladen sind, neben den erfahrenen Spielern, alle, die gerne mehr über den Sport American Football und die Jugendarbeit der Shamrocks erfahren möchten. Das Trainerteam wird sich vorstellen und der Plan sowie die Ziele für die kommende Saison werden präsentiert.

In den vergangenen Wochen haben die Verantwortlichen der Juniors eine Reihe von Mails von vielen interessierten Jugendlichen sowie ihren Eltern erhalten. Wenn auch du mit dem Gedanken spielst diesen besonderen Sport mal auszuprobieren, dann komm einfach vorbei!

Es geht wieder los! Sei dabei! Werde Teil von einem besonderen Team! Die Saison 2016 kann kommen!

Shamrocks starten stark in die U17 Saison

Am vergangenen Sonntag begaben sich die U17 Footballer der Shamrocks samt Trainerstab, medizinischer Abteilung und Elternschaft nach Wuppertal. Das erste Spiel der U17 Saison 2015 stand auf dem Programm, Gegner waren die Wuppertal Greyhounds. Vor dem Spiel machten sich die Trainer noch Sorgen um das Team, da der Kader durch eine Vielzahl von Verletzungen und Erkrankungen auf gerade einmal 19 Spieler reduziert war. Das Wetter zeigte sich beim Season Opener von einer ganz schlechten Seite und so regnete es trotz kalendarischem Hochsommer in Strömen. Trotz dieser schwierigen Umstände war die Stimmung ausgezeichnet und alle Beteiligten waren voller Vorfreude. Für einige Spieler in Reihen der Shamrocks war es das erste Footballspiel ihres Lebens. Und es sollte ein klasse Start in die Footballkarriere werden!

Nach dem Coin Toss bekamen die Mülheimer zu erst das Angriffsrecht zugesprochen. Angeführt von Captain und Quarterback Finn Pröbe arbeitete sich die Offensivabteilung über das Spielfeld. Mit einer Reihe von schönen Laufspielzügen konnten diverse First Downs erzielt werden. Wing Back Tobias Clauss war es dann, der aus 14 Yards Entfernung mit einem schönen Lauf die ersten Punkte erzielen konnte! Auch bei diesem Spielzug war die starke Arbeit der Offensive Line um Michel Jansen, Marian Reichenbach und Jonas Siebert der Grundstein für den Raumgewinn.
Die Defense kam aufs Feld und zeigte, dass sie ebenfalls von Beginn an hellwach war. Sie ließ nur wenig Raumgewinn zu und stoppte die Wuppertaler Offense noch in ihrer eigenen Hälfte. Die Offense nahm sich vor schnell nachzulegen, um einen Vorsprung herauszuspielen. Dieses Vorhaben gelang und erneut war es Tobias Clauss der die letzten Meter in die Endzone zurücklegte.

Im anschließenden Defense Drive machte sich die Coaching Phiosophie der Shamrocks Juniors bezahlt, besonders auf Grundlagen großen Wert zu legen und alle Spieler auf mehreren Positionen auszubilden. Nicholas Petzina musste aufgrund der vielen verletzten Spieler innerhalb von einer Woche von der Defense Line zu den Linebackern wechseln und prompt gelang ihm nach einem Passversuch der Wuppertaler eine Interception. Durch die Interception bekam die Shamrocks Offense erneut den Ball in der Hälfte der Greyhounds. Runningback Caner Terzi konnte mit einem starken Lauf viele Yards zurücklegen. Nach diesem Spielzug überbrückte Quarterback Pröbe die letzten Meter zur Endzone selbst.

Im anschließenden Defense Drive musste die unerfahrenen Mülheimer Defense Lehrgeld bezahlen. Der starke Wuppertaler Runningback brach einen Tackle und ließ danach die gesamte Defense alt aussehen, als er über 60 Yards in die Mülheimer Endzone lief.
Doch die Mülheimer ließen sich davon nicht beirren und spielten weiterhin ihr Spiel. Im direkten Gegenzug legten die Offense nach. Gleich mehrere Spieler konnten sich in Szene setzen und Yards herauslaufen. Receiver Etienne Bergerhausen konnte sowohl durch die Luft als auch über den Boden wichtige Yards für sein Team erkämpfen. Zum dritten Mal konnte dann Tobias Clauss die Blocks seiner Mitspieler nutzen, um den vierten Mülheimer Touchdown des Tages zu erzielen.
Nun war es an der Defense zu zeigen, dass der vorherige Drive nur ein Ausrutscher war. Nachdem die ersten Laufspielzüge konsequent gestoppt werden konnten, versuchten die Wuppertaler mit einem Passspielzug ein neues First Down zu erreichen. Doch nun kam der große Moment von Linebacker Fabian Jonen. Er fing den Pass des Wuppertaler Quarterbacks an der Wuppertaler 30 Yard- Line ab und und trug ihn umgehend bis zur 10 Yard Linie zruück. Die Leistung von Fabian wirkt noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass er erst seit sechs Wochen bei den Shamrocks trainiert und an diesem Tag seine Freuertaufe überstehen musste.

Diese Vorarbeit nutzte die Offense in Person von Runningback und Offense Captain Arne Dinglinger. Er benötigte nur einen Laufversuch, um den fünften Touchdown zu erzielen. Mit einem Punktestand von 35:06 ging es dann in die Pause. In der Pause konnten die Coaches wenig kritisieren, da die Juniors einen rundum guten Job machten. Besonders beeindruckt waren die Coaches von den starken Vorblocks und den sehr sauberen Tacklings die ihre Schützlinge auf dem Platz zeigten. Genauso konzentriert wie die erste Halbzeit wollte man nun die zweite starten.

Die Defense der Shamrocks ließ erneut keinen Raumgewinn zu. An dieser Stelle sind auch die Defensive Backs Tolga Uzar, Ben Giese, Marten Steinke und Etienne Bergerhausen hervorzuheben, die einen starken Zug zum Ballträger zeigten und eins ums andere Mal auf Höhe der Line of Scrimmage Tackles verbuchen konnten. Im vierten Versuch der Wuppertaler marschierte Defense Captain Leonard „Sunshine“ Lohmer durch die Reihen der Offense und sackte den Quarterback. Dieser ließ dabei das Sportgerät fallen und es konnte durch die Shamrocks für sich erobert werden. Erneut war es dann Arne Dinglinger, der mit einem kraftvollen Lauf in die Endzone lief.

Nach Nicholas und Fabian konnte auch Safety Ben Giese eine Interceotion abfangen. Doch dieses Mal schenkte die Mülheimer Offense durch einen Fumble den Ball an die Wuppertaler zurück. Diese zeigten nun erneut ihre Stärken und arbeitete sich suksessive über das Feld. Mit einer Reihe von guten Laufspielzügen konnten sie sich bis in die Endzone vorarbeiten und ihren zweiten Touchdown erzielen. Respekt an das junge Wuppertaler Team!

Doch wie schon nach dem ersten Touchdown der Wuppertaler, schlug die Mülheimer Offense eindrucksvoll zurück. Sie wurde in der zweiten Halbzeit durch Quarterback Jordan Freemann angeführt. Nun bekam auch Aushilfs- O- Liner Jonas Siebert auf seiner angestammten Fullbackposition einen Snap. Nach der Ballübergabe zeigte der Koloss seine Beweglichkeit und legte einen Lauf über 70 Yards hin, bis in die Endzone der Wuppertaler. Beim Zwischenstand von 46:12 kündigten die Referees an, dass nun die sogenante „Mercy- Rule“ in Kraft treten würde und die Uhr ohne Unterbrechungen durchläuft.

Die Defense der Shamrocks ließ weiterhin nichts anbrennen und so hatten die Mülheimer Offense noch einen Drive zur Verfügung. Diesen konnte Quarterback Jordan mit einem Lauf in die Endzone zum Endstand von 52:12 abschließen.

Nach dem Schlusspfiff konnten die Shamrocks gemeinsam feiern und stolz auf ihre Leistung sein.

Jugend im Trainingslager

Am vergangenen Freitag sind die Juniors der Shamrocks nach Soest aufgebrochen, um sich im Trainingscamp intensivst auf die anstehende Saison in der Verbandsliga NRW vorzubereiten. Obwohl leider einige Jungs nicht mitfahren konnten, waren insgesamt 44 Spieler und 9 Trainer am Start. Allein die Anzahl der Campteilnehmer ist ein Sinnbild für die tolle Entwicklung die das Team in den vergangenen Monaten gemacht hat! Noch am Freitagabend stand unter Flutlicht die erste Trainingseinheit des Camps an und nach dem Abendessen gab es noch eine eineinhalbstündige Theorieeinheit. Der Abschluss des ersten Tages gebührte den Spielern, die erst im Kalenderjahr 2015 zu den Shamrocks gestoßen sind: Sie erzählten vor dem gesamtem Team was für sie die Begriffe „Team“, „Respekt“ und „Training“ bedeuten. Dabei kamen sehr gute Gedanken zur Tage. In diesem Sinne: Respekt für diese Worte! Nach den ersten stressigen und anstrengenden Stunden freuten sich alle auf das bequeme Jugendherbergsbett. Doch die entspannende Nachtruhe war nur von kurzer Dauer: Um 03:00 Uhr morgens wurden die Jungs wieder von ihren freudestrahlenden Coaches aus dem Schlaf gerissen und vor der Jugendherberge zusammengetrommelt. Es folgte ein Dauerlauf der besonderen Art! Als Belohnung empfingen die Jungs in einem angrenzenden Park um halb 4 Uhr morgens ihre Gamedayshirts der Saison 2015. Nach der zweiten Nachtruhe konnten die Jungs ihre Kraftreserven beim Frühstück nochmal auffüllen, bevor es zum zweiten Mal auf den Trainingsplatz ging. Wie schon am Abend zuvor, wurden alle Drills und Spielzüge mit Videokameras festgehalten. Nach dem Mittagessen wurde die Aufzeichnungen zunächst in Kleingruppen und nachher mit dem gesamtem Team analysiert, Fehler aufgedeckt, aber auch gute Aktionen hervorgehoben. So blieb Spielern und Trainern nur wenig Pause, bevor es um 16:00 Uhr für weitere zweieinhalb Stunden auf den Trainingsplatz ging. In dieser Einheit gelang dem ganzen Team der große Durchbruch! Klasse Spielzüge, tolle Tackle und sehr, sehr viele Emotionen machten das Training zu einer besonderen Einheit! Highlight des Trainings war der berühmt, berüchtigte „Oklahoma Drill“ bei dem zwei Spieler der Offense gegen zwei Spieler der Defense auf engem Raum zeigen müssen wer den größeren Willen hat. Vor den Augen des gesamten Teams wollten alle zeigen, was sie drauf haben. Unter den Anfeuerungsrufen und dem Jubel der Mitspieler wuchsen alle Spieler über sich hinaus und zeigten, was in ihnen steckt. Beim anschließenden Abendessen hatten einige Spieler und Trainer immer noch Gänsehaut. Konzentration war bei der letzten Videoanalyse am Samstagabend gefragt, bevor man sich gemeinsam bei einem Footballfilm entspannen konnte. Kurz vor Mitternacht ging es dann wieder ins Bett. Ohne Unterbrechung konnten sich diesmal alle erholen und wohlverdient „ausschlafen“. Der letzten Camptag begann erst um 07:30 Uhr und wurde durch den „Guten- Morgen- Welt“- Lauf eingeläutet. Auch in der letzten Trainingseinheit am Sonntagvormittag machten die Jungs einen weiteren Schritt nach vorne und zeigten in einem langen Block von Spielzügen, wie viel sie in den vergangen zwei Tagen dazu gelernt hatten. Zum Abschluss erhielten die „Rookies“ der Shamrocks noch ihre Helmstreifen- und Aufkleber, als Zeichen für die endgültige Aufnahme ins Team. Mit einem Ausblick auf die am 18.04. beginnende Saison der Shamrocks U19 endete das Trainingscamp 2015. Es wurden Grenzen überschritten, viel geschwitzt, aber auch viel gemeinsam gelacht. Die vielen neuen Spieler wurden integriert und das Team fand zu einer Einheit zusammen. Für alle Beteiligten war es wahnsinnig anstrengendes, intensives aber vor allem denkwürdiges Wochenende. Man kann sehr gespannt sein auf die anstehende Saison der Shamrocks Juniors!

Änderung der Trainingszeiten der Jugend!

Änderung der Trainingszeiten Aufgrund von Platzsperrungen, Vorbereitungsspielen der Herren sowie einem Scrimmage (gemeinsames Training) der Jugend mit den Düsseldorf Bulldozern, verschieben sich die Trainingszeiten in den kommenden Wochen. Es folgt eine genaue Auflistung aller Trainingseinheiten sowie der entsprechenden Adressen der Sportanlagen und Turnhallen. Vom 20. – 22. März folgt dann das Highlight der Saisonvorbereitung: Das traditionelle Trainingscamp in Soest!

Trainingseinheiten:


Tag Datum Zeit Platz

Do. 19.02. 17:30 - 19:45 Uhr Wenderfeld
So. 22.02. 17:30 - 19:30 Uhr Halle an der Saarner Straße

(ab 16:00 Uhr Equipment Check / Theorie für Neueinsteiger!)
Di. 24.02. 17:30 - 19:30 Uhr Ascheplatz von der Tann Straße
So. 01.03. 15:00 - 17:30 Uhr Halle an der Borbecker Straße
Di. 03.03. 17:30 - 19:30 Uhr Ascheplatz von der Tann Straße
Mo. 09.03. 18:00 - 20:00 Uhr Scrimmage mit den Düsseldorf Bulldozern
Do. 12.03. 17:30 - 19:45 Uhr Wenderfeld
Di. 17.03. 17:30 - 19:30 Uhr Ascheplatz von der Tann Straße

Offizielle Adressen der Trainingsörtlichkeiten:

Wenderfeld: Wenderfeld 95, 45475 Mülheim an der Ruhr
Halle an der Saarner Straße: Heerstraße 95, 45478 Mülheim an der Ruhr
Ascheplatz von der Tann Straße:Friedrich- Karl- Straße, 45476 Mülheim an der Ruhr
Halle Borbeck Straße: Borbeck Straße 86, 45475 Mülheim an der Ruhr
Scrimmage: Sportanlage Kikweg, Heidelberger Straße 75, 40629 Düsseldorf




Fotoausstellung in der RWE Sporthalle

Am vergangenen Montag (19.01.) wurde die Fotoausttellung "Ran- Gezoomt - Mülheimer Sport im Fokus" in der RWE- Sporthalle eröffnet. Ins Leben gerufen wurde das Fotoprojekt durch die Initiative "Trend:Sport Mülheim". Die ausgestellten Fotos wurden im vergangenen Jahr durch vier junge Männer und Frauen im Alter von 17 - 21 Jahren aufgenommen und bearbeitet. Die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen! Sie zeigen auf spektakuläre Weise die Vielfalt der Mülheimer Sportwelt. Unter anderem waren Fotos von Sportarten wie BMX, Parkour und Unter-Wasser-Rugby zu bestaunen. Und natürlich von American Football! Insgesamt fünf klasse Bilder von den Shamrocks Juniors und den Shamrocks Herren finden sich in der Ausstellung wieder.
Doch die Shamrocks waren nicht nur auf den Fotos am Start! Die Jugendspieler Robert Malzahn, Felix Wintjes und Tim Scheffler repräsentierten die Shamrocks vor Ort und das in (fast) voller Montur. Begleitet wurden sie dabei von Coach Sebastian Winkler.

Insgesamt war es ein gelungener, beeindruckender Abend für alle Beteiligten! Jeder, der sich für Fotografie oder Sport interessiert, wird begeistert sein von diesen Fotos und sollte sie sich ansehen.



Trainingsstart der Jugend in 2015

Am Sonntag den 11.01.2015 beginnen wir wieder mit dem Training. Von 15:00 - 17:30 Uhr heißt es in der Halle an der Saarner Straße wieder rennen, blocken und Bälle fangen was das Zeug hält!
Danach werden wir wie vor den Weihnachtsferien jeden Sonntag und Donnerstag Gas geben, um nach den leckeren Feiertagsessen fit für die Saison zu werden.

Wir suchen weiterhin nach Spielern für die Saison 2015. Wenn du Lust auf eine neue Herausforderung und einen außergewöhnlichen Teamsport hast, bist du hier genau richtig! Es ist egal ob du groß oder klein, schwer oder leicht, erfahren oder unerfahren bist. Bei den Juniors lernt jeder Schritt für Schritt Football zu spielen.

Wir haben uns viel vorgenommen und freuen uns auf ein tolles Footballjahr 2015! Sei ein Teil davon!

Offenes Team Meeting der Juniors

In weniger als zwei Monaten beginnt das Kalenderjahr 2015. Schon einige Wochen zuvor beginnen für die Mülheim Shamrocks Juniors die Vorbereitungen auf die Saison 2015. Es geht los mit einem offenen Teammeeting, zu dem nicht nur alle bereits angemeldeten Spieler eingeladen sind, sondern alle Jungs, die Interesse am Sport American Football haben! Hier die Eckdaten: Dienstag, 18. November, 17:30 - ca- 19:00; Wenderfeld 74, 45475 Mülheim (Clubhaus des TV Einigkeit 06)

Es ist vollkommen egal, ob du Ahnung von American Football hast oder nicht. Solltest du Spaß am Teamsport und Lust auf eine besondere Sportart haben, bist du hier genau richtig!

Saisonabschluss der Shamrocks-Jugend

Mit dem Scrimmage am vergangenen Samstag bei den Düsseldorf Bulldozern ist nun auch für die Shamrocks Juniors die Saison 2014 endgültig beendet. Es war die erfolgreichste Saison in der noch jungen Geschichte der Jugendabteilung! Die U19 wurde Meister in der Landesliga NRW und hat somit den Aufstieg geschafft. Die U17 belegte in der Oberliga NRW den zweiten Platz und es haben sich einige noch sehr junge Talente eindrucksvoll präsentiert.

Jetzt ist es an der Zeit eine (kurze!) Pause einzulegen, um Kräfte für das anstrengende Wintertraining zu sammeln. Weiter geht es am Dienstag den 18.11. mit einem offenen Teammeeting. Zu dem Teammeeting sind nicht nur die bereits angemeldeten Jugendspieler herzlich eingeladen, sondern alle Jungs die gerne bei den Shamrocks Football spielen möchten. Im nächsten Jahr werden für die U19 Jungs der Jahrgänge 1996 bis 1999 und für die U17 der Jahrgänge 1998 bis 2001 an den Start gehen. Genauere Informationen bezüglich der Uhrzeit und der Örtlichkeit des Teammeetings werden im Laufe der Woche folgen...

Falls du Interesse an Teamsport hast, kannst du sehr gerne vorbei kommen! Ganz egal, ob du groß oder klein, kräftig oder flink, erfahren oder unerfahren bist. Beim American Football findet sich für jeden Typ die passende Position!

Die Saison 2015 steht schon in den Startlöchern! Sei dabei! JETZT ist der richtige Zeitpunkt zum einsteigen!

Mülheim Shamrocks Juniors Ein TEAM, ein Ziel!

24.08.2014 Mülheim Vs. Düsseldorf

Saisonauftaktsieg für die U17 der Shamrocks

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit: Das erste Saisonspiel der U17 stand an. Das Spiel war für einige Shamrocks etwas ganz besonderes, war es doch das erste Footballspiel ihres Lebens. Nach langer Trainingsphase konnten sie sich nun beweisen und die gelernten Fähigkeiten unter Wettkampfbedingungen präsentieren. Gegner waren die Bulldozer aus Düsseldorf. Sogar das Wetter spielte an diesem Tag mit und zeigte sich von seiner besten Seite. Es war also alles bereit für einen tollen Saisonauftakt!

Nach gewonnenem Coin Toss durfte zunächst die Offense der Bulldozer aufs Feld, doch die Mülheimer Defense war dazu entschlossen sie schnell wieder von diesem zu vertreiben. Im ersten Spielzug versuchten die Düsseldorfer mit einem Laufversuch Meter zu machen, doch Safety Aron Trucksess schoss heran und tackelte den Ballträger noch im eigenen Backfield. Mit diesem Tackle- for- Loss starteten die Mülheimer perfekt ins Spiel! Auch in den weiteren Spielzügen ließ die Defense nichts zu und zwangen die Bulldozer zum Punt.
Nun konnte die Offense der Mülheimer zeigen was sie drauf hat. Im ersten Drive konnten zwar noch keine Punkte verbucht werden, aber es dauerte nicht lange bis Fabian Kubitza mit einem weiten Lauf bis kurz vor die Düsseldorfer Endzone das erste große Ausrufezeichen setzen konnte. Der erste Touchdown gebührte dann Runningback Joel Lehmkühler, der die letzten Meter in die Endzone mit einem kraftvollen Lauf überwand. Erster Touchdown für die U17 der Shamrocks! Die zwei Zusatzpunkte erlief Quarterback Kubitza dann selbst. So stand es nach kurzer Spielzeit schon 08:00 für die Gastgeber!
Die Defense der Mülheimer ließ weiterhin nichts anbrennen. Weder durch Lauf- noch durch Passspielzüge konnten die Düsseldorfer kontinuierlich Meter machen. Dabei spielten die Mülheimer Defensespieler stark als Team zusammen und halfen sich gegenseitig. So konnten sie nicht nur alle gegnerischen Angriffsbemühungen stoppen, sondern auch den Ball erkämpfen und so für direkte Wechsel des Angriffsrechts sorgen.
Die Offense der Mülheimer kam nun richtig ins Rollen. Mit nur einem Play konnte erneut Joel Lehmkühler das Feld überbrücken und bis in die Endzone laufen. Mitte des zweiten Spielviertels gelang dieses Kunststück auch Vladimir Petrenko. Er sprintete über 60 Yards zum dritten Shamrocks- Touchdown. Bei diesem Spielzug passte alles, die Offense Line um Felix Wintjes, Joshua Kartenberg und Leon Wesolek setzte tolle Blocks, Vladimir erkannte die Lücke in der Düsseldorfer Verteidigung und war nicht zu stoppen. Die Zusatzpunkte konnte Quarterback Fabian Kubitza wieder selbst sichern. Mit dem Spielstand von 22:00 ging es dann auch in die Pause.

In der Halbzeitpause konnten die Coaches viele positive Sachen hervorheben. Dennoch wurde angesprochen was bisher nicht perfekt aussah und man nahm sich vor in der zweiten Halbzeit wieder Vollgas zu geben und die Fehler weiter zu reduzieren.

Als die Mülheimer Defense wieder das Feld betrat, waren sie fest entschlossen den Worten Taten folgen zu lassen. Defense Liner Joshua Kartenberg tackelte den Ballträger der Bulldozer so stark, dass dieser den Ball fallen ließ. Den Fumble konnte Linebacker Jan Preuß für die Mülheimer sichern. Der Offense gelang es weiterhin den Ball zu bewegen und erarbeitete sich First Down für First Down. Nach einem langen Drive über 80 Yards und vielen schönen Spielzügen war es nun Pedro Vossius der als Quarterback die letzten Meter in die Endzone überwinden konnte.
Nach diesem Touchdown begann allerdings die schwächste Phase der Shamrocks. Vermehrt kam es zu Unkonzentriertheiten und unnötigen Strafen, die das Mülheimer Spiel lähmten. So ließ die Mülheimer Defense erstmal zu, dass die Düsseldorfer deutlichen Raumgewinn erzielen konnten. Auch der Offense gelang es nicht mehr ihre Stärken aufs Feld zu bringen. Es folgte was folgen musste: Nach guten Spielzügen der Bulldozer gelang es ihnen ihren ersten Touchdown zu erzielen. Doch anscheinend rüttelte dieser Touchdown die Mülheimer Offense wieder wach. Im direkten Gegenzug konnten sie zurückschlagen und den fünften Mülheimer Touchdown des Tages verbuchen. Pedro Vossius konnte in die Endzone durchbrechen und bediente im Anschluss erfolgreich Fabian Kubitza, der nun Receiver spielte, für zwei weitere Punkte. Nun stand es 36:06 für Mülheim. Zum Abschluss konnte nochmal die über weite Strecken überragende Defense für ein Highlight sorgen: Safety Aron Trucksess fing einen langen Pass des Düsseldorfer Quarterbacks ab und trug diesen über 40 Yards zurück in die generische Endzone. Pick Six! Allerdings wurde der Touchdown von den Schiedsrichtern zurückgepfiffen, weil diese einen illegalen Block in den Rücken während des Returns gesehen haben wollen. Doch diese Flagge tat der Freude über das tolle Spiel keinen Abbruch. Zufrieden konnten Spieler und Trainer nach dem Spiel mit ihren Fans feiern.
Besonderer Respekt gebührt zum Abschluss den Rookies der Mannschaft: Finn Titus Pröbe, Jan Luca Kontzen, Leon Wesolek, Marian Reichenbach und Etienne Bergerhausen haben allesamt ihre Feuertaufe im ersten Ligaspiel sehr zufrieden stellend überstanden und gute Leistungen gezeigt!
Trotz der Freude über den Sieg im ersten Spiel, werden die Shamrocks nun hart weiterarbeiten um auch das kommende Spiel gegen die Neuss Frogs zu gewinnen. Dieses findet am 07.09. um 14:00 Uhr auswärts in Neuss statt.


Offenes Teammeeting Jugend

Am 14.11.2013 veranstaltet das Jugendteam der Mülheim Shamrocks ein erstes Teammeeting für die Saison 2014. Es beginnt um 18 Uhr und findet statt in dem Vereinsheim des KHTC (Mintarder Str. 39, 45481 Mülheim an der Ruhr).
Eingeladen sind nicht nur die bereits angemeldeten Spieler und ihre Eltern, sondern darüber hinaus auch alle Jungs im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die gerne mehr über die Jugendarbeit der Mülheim Shamrocks wissen möchten und mit dem Gedanken spielen mal ein Probetraining zu machen.
Kommt vorbei!

Trainingscamp Soest (16.03.'13)

Nach Monaten der Planung und Vorfreude war es am Freitag den 15.03. endlich soweit: 30 Spieler und 5 Trainer machten sich auf nach Soest ins Traininglager. Dort wartete auf alle Beteiligten ein straffes Programm mit morgendlichen "Guten-Morgen-Welt-Läufen", viermal zwei Stunden Footballtraining und detaillierten Videoanalysen.
Bevor jedoch am Freitagabend zum ersten Mal Shoulderpads und Helme angezogen wurden, musste eine bittere Nachricht verarbeitet werden: Aufgrund der winterhaften Witterungsverhältnisse hatte die Stadt Soest die angemieteten Rasenplätze für das ganze Wochenende gesperrt. Die einzige akzeptable Möglichkeit war nun die Trainingseinheiten auf einem Ascheplatz zu absolvieren. Doch nach der ersten Enttäuschung blickten Spieler und Trainer nach vorne, beschlossen das Beste aus der Situation zu machen und Gas zu geben! Dementsprechend wurde trotz des harten Untergrundes motiviert und konzentriert trainiert. Zwischen den Trainingseinheiten wurden die Energiereserven beim Essen wieder aufgefüllt und bei den darauf folgenden Videoanalysen die kleineren Fehler aufgezeigt sowie die guten Aktionen hervorgehoben. Zur Entspannung wurde am Samstagabend gemeinsam der Footballfilm Friday Night Lights geschaut. Nach der letzten Trainingseinheit am Sonntagvormittag gab es noch ein Geschenk für alle Beteiligten. Jeder Spieler und jeder Trainer erhielt sein eigenes Gamedayshirt (s. Fotos).
Insgesamt war das Camp für alle eine sehr positive Erfahrung. Zum einen wurde konzentriert gearbeitet und große Teile der Spielsysteme installiert. Zum anderen hatten alle Spieler und Trainer viel Spaß und wuchsen noch mehr zu einem Team zusammen.
Die Saison 2013 kann kommen! Ein Team, ein Ziel!

- Von JP Heinen, Jugend Headcoach

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.



Jugend im Wintertraining (15.02.'13)

Auch die Jugend trainierte in den letzten Wochen hart. Trotz Kälte und Schnee quälten sich die Spieler der U16 und U19 auf den Platz. Der Ehrgeiz trieb zu Sprints, Push-Ups, Tackleübungen und vielem mehr um den Körper für die Saison stark zu machen an. Die besten Vorraussetzungen für großartige Spiele in diesem Jahr. "Erfolg ist nicht etwas, das einfach passiert - Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert und dann teilt man ihn." (Sparky Anderson) Darauf freuen wir uns, macht weiter so!


Bilder: Benjamin K.
Nachbearbeitung: Daniel W.

Shamrocks am Otto-Pankok-Gymnasium (15.02.'13)

Hier geht es zum Bericht:
Jugend Bericht

Ligaeinteilung 2013 | U16 in NRW (29.12.'12)

"MARL, 27. Dezember 2012 - Die vorläufige Einteilung der 151 gemeldeten American Football-Teams für die Spielsaison 2013 in NRW steht fest. Die Gesamtspielplanung ist in Arbeit und sollte in den kommenden Tagen fertig werden. Direkt im Anschluss folgt dann die Spielplanerstellung. Da einige Teams derzeit noch bestimmte Auflagen zu erfüllen haben, erfolgt die endgültige Einteilung nach Erfüllung aller offenen Positionen." (Quelle www.afvnrw.de)

Dabei hat sich für dieses Team die Gruppeneinteilung geändert, hier sind unsere Rivalen für das Jahr 2013 aktualisiert:
U16 Oberliga West

  • Bochum Cadets
  • Duisburg Dockers/Thunderbirds
  • Paderborn Dolphins
  • Dortmund Giants
  • Langenfeld Longhorns
  • Solingen Paladins/Steelers
  • Mülheim Shamrocks

Quelle: http://afcvnrw.de/cms/verband/downloads/category/9-info.html?download=55%3Aligaeinteilung-2013-stand-27.12.2012 (Extern)
U16: Spielplan (Intern)

Trainingszeiten (20.11.'12)

Sonntags, 12:00 - 14:00 Uhr
Sporthalle an der Saarner Straße (Anschrift Heerstraße 95, 45478 Mülheim)

Abweichende Trainingszeiten an folgenden Terminen:
16.12.2012, 16:00 - 17:30 Uhr
27.01.2013, 16:00 - 17:30 Uhr
24.02.2013, 16:00 - 17:30 Uhr

Lauftraining:
Dienstags, 18:00 - 19:30 Uhr,
Bezirkssportanlage Wenderfeld 90, 45475 Mülheim